RSS

> 55 MegaWattStunden Sonnenstrom

3. April 2015

BLOG, Energie, Umwelt, Umwelt-Tipps

Seit Dezember 2005 erzeugt meine Photovoltaikanlage bereits fast* unterbrechungsfrei umweltfreundlichen Sonnenstrom. Damit wird die Anlage dieses Jahr 10 Jahre alt. Bisher hat sie 56,22 MegaWattStunden Strom erzeugt.

Photovoltaikanlange Schirmer - Jahresvergleich Ertrag

Photovoltaikanlange Schirmer – Jahresvergleich Ertrag

Im Februar diesen Jahres waren es gesamt 201 kWh, im März schon 436  kWh. Die Verunreinigung der Anlage durch Moos oder anderen „Bewuchs“ hält sich in Grenzen, bisher war keine Reinigung oder irgend eine andere Art der „Pflege“ oder Wartung notwendig. Auch der Wechselrichter tut seinen Dienst klaglos – obgleich es heute schon wesentlich effizientere, leisere und vor Allem den angenehmen Anschluss an eine automatischen Datenübertragung gibt. (Ich muss noch monatlich in den Keller zum Ablesen ;-(  …ja, es gibt Aufrüstmöglichkeiten – die sind aber das Geld nicht wert)

Die teureren – dafür geschlossenen, Montageleisten haben sich in meinen Augen absolut gelohnt – trotz heftiger Stürme gab es bisher noch keine Probleme, der Schnee rutscht sehr schnell rückstandsfrei ab, es gibt weder Pfeif-Geräusche, noch ist irgendwo Rost, Verfärbung oder Verschleiß sichtbar. Damit ist für mich das Versprechen (vollflächiges abrutschen des Schnees und Kühlwirkung durch geschlossene PV Fläche) eingelöst.

PV Dach - Inspektion per Drohne

PV Dach – Inspektion per Drohne

Mehr Daten, Bestandteile und Installations-Log-Buch auf meiner Photovoltaik Seite:

PV Anlage Schirmer

 

 

*aufgrund eines Nagels war die Anlage einige Zeit eingeschränkt funktionsfähig – wir haben das erst viel später entdeckt…

 

, , , , , , , , , , ,

2 Responses to “> 55 MegaWattStunden Sonnenstrom”

  1. Anja Scholz Sagt:

    Zu der PV Anlage fehlt nur noch die Vorstufe: ein SmartHome Check und die Vermeidung unnötiger Stromfresser! Eine Kollegin verbietet z.B. Via Software ihren beiden durch Fernbedienung steuerbaren Garagen, sich unnötig miteinander zu unterhalten. sie haben Sie auf der CeBIT an unserem I 4.0 Stand kennengelernt

    Antwort

    • haraldschirmer Sagt:

      Danke für den Tipp – in der Tat nutze ich aktuell 3 verschiedene SmartHome Lösungen – ich plane dazu auch einen Post zu schreiben, um einerseits Erfahrungen mit der Steuerung und Automatisierung zu teilen und andererseits die verschiedenen Ansätze zu vergleichen – vorab, es ist noch ziemlich teuer, design eher traurig aber Setup und Bedienung erstaunlich einfach… mehr später

      Antwort

Schreib ein Feedback!