RSS

Bitte keine Werbung einwerfen

Bitte keine Werbung einwerfen

Ausdrucken und auf den Briefkasten kleben = Umweltschutz

Schon einmal nachgezählt wie viel Werbung jede Woche im Müll landet? Es ist eigentlich recht einfach sich dagegen zu wehren – ein Aufkleber am Briefkasten wird von den meisten „Einwerfern“ aktzeptiert. Besonders seit die Werbetreibenden angefangen haben, ihre Schnäppchen in Pseudozeitungen zu verpacken, reicht ein einfacher BITTE KEINE WERBUNG Aufkleber nicht mehr aus. Explizit „kostenlose Zeitungen“ sollte man also dazuschreiben.

Wer sich selbst nicht die Mühe machen möchte, einen Aufkleber zu gestalten, der kann sich gerne diesen hier herunterladen und ausdrucken. Ich stelle ihn kostenfrei zur Verfügung ;-)

Tipp: Wer ein Laminiergerät hat, kann es auf einfaches Papier ausdrucken – hält sehr lange (nur nicht zu knapp ausschneiden) Es gibt aber inzwischen auch witterungsbeständiges (leider sehr teures) Aufkleber-Papier zum Bedrucken (ich teste es gerade) z.B. sigel IF140 Film weatherproof self-adhesive DIN A4 10 Blatt ca. 23 Euro

Aufkleber-Vorlage herunterladen
, , , , , , , ,

2 Responses to “Bitte keine Werbung einwerfen”

  1. hjw. Montanus Sagt:

    hatte selbst so einen ähnlichen Aufkleber mit Paragrafen und verärgerten „Smilis“ kreiert , der war aber durch Sonne trotz einlaminiert, ausgebleicht. Leider in meinen zahlreichen Dateien verschwunden, bzw. nicht auffindbar, weshalb ich dankbar Dein Angebot, welches an Einprägsamkeit nicht zu übertreffen ist, gern angenommen.

    Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen,

    hjw. Montanus

    Antwort

Schreib ein Feedback!