RSS

Berichterstattung im BR

2. Oktober 2009

BLOG

Meine Anfrage an den Bayerischen Rundfunk zur Sendung Kontrovers:

ich habe eine Frage zu Ihrem Beitrag „Neue Gesichter in Berlin“

Warum wird in diesem Beitrag Herr Brandl durchwegs als staatsmännisch, erfahren, kompetent dargestellt, während Sie Frau Krumwiede dagegen darstellen, als wäre sie ein junges Mädchen, dass „noch viel lernen“ muss? Durch den ganzen Film zieht sich dieser Kontrast, der einerseits den „Geschäftsmann“ Brandl – und andererseits die „Privatperson“ Krumwiede zeigt und damit eindeutig wertend Partei ergreift.
Als öffentlich rechtlicher Sender würde ich mir eine etwas neutralere Berichterstattung wünschen, die schließlich von uns allen finanziert wird.

Ich bin gespannt auf die Antwort

,

bisher noch keine Kommentare ;-(

Schreib ein Feedback!