RSS

Energiesparlampen:

15. September 2008

Umwelt-Tipps

kosten inzwischen nicht mehr so viel mehr als herkömmliche Glühbirnen – halten aber viel länger (Markenprodukte)
Infos der Deutschen Umwelthilfe
Und eine kleine Bitte: Vergleichen Sie 100 Watt Glühbirnen mit ca. 30 Watt Energiesparlampen – nicht mit 7 Watt – das wäre unseriös!

Natürlich sind Energiesparlampen nicht eine saubere Endlösung, aber ein erster, wichtiger Schritt. Schon jetzt zeichnen sich LED-Lampen und OLED-Leuchtmittel als weit effektiver und umweltfreundlicher ab.

Vorteile:

  • spart enorm viel Strom
  • halten länger
  • werden längst nicht so heiß
  • gibt es kombiniert auch mit LED Technik (z.B. als Nachtlicht)
Nachteile:

  • sind nicht ganz so hell
  • Entsorgung nicht ganz unproblematisch
  • Bei Zerstörung giftig

Mein Tipp ist hier gleich auf die noch modernere LED Technik umzurüsten, die ist wesentlich „umweltfreundlicher“ in der Herstellung, den Materialien und der Entsorgung. Künftig wird sicher die organische OLED Technik noch eine echte Alternative werden… hoffentlich bald.
, , , , ,

bisher noch keine Kommentare ;-(

Schreib ein Feedback!