RSS

Archive | Mobilität RSS feed for this section

15 2bAHEAD Zukunftskongress Wolfsburg

17. Juni 2016

0 Kommentare

Das Schloss Wolfsburg mit seinem wunderbaren Garten war wieder ein wunderbarer Rahmen für die inspirierenden Innovationen und Entwicklungen der verschiedensten Keynote-Speaker, Elevator-Pitches und Future-Talks im 15. 2bAhead Zukunftskongress. Von Mars-Auswanderern, Hyperloop, GenForschung, Nanobeschichtungen, neuartigen Mobilantennen und der ersten Firma, die keinerlei Menschen mehr beschäftigt (und nicht mehr abgeschaltet werden kann).

Hier klicken für meine Notizen der beiden Tage:

zukunftskongress

weiterlesen...

Revoluzzi – Elektromobilität macht Spass

11. August 2015

0 Kommentare

Mit meinem Klapprad-Pedelec Mobiky Youri bin ich ja bereits einige Jahre unterwegs und genieße dieses „Upgrade“ immer wieder aufs Neue. Seit etwa 3 Monaten bin ich jetzt immer öfter fast geräuchslos mit den Revoluzzi eScooter unterwegs. Der mit einem 500 Watt Motor betriebene Roller ist so vielseitig einsetzbar, macht (nicht nur mir) richtig Spass und ist nebenbei super nützlich. Getankt (Strom) wird über die eigene Photovoltaikanlage, so dass ich mit gutem Gewissen keinerlei „Emissionen“ erzeuge. Das Gefährt ist extrem wartungsarm, gar nicht so teuer und sehr stabil.

Revoluzzi eScooter in Aktion

Revoluzzi eScooter in Aktion

 

Seit Jahren beschäftige ich mich mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten der elektrisierten Fortbewegung. Nicht nur im europäischen Umland, auch in China sind inzwischen der Großteil aller Roller, Mopeds und Mofas auf Elektro umgerüstet – nicht alle sind natürlich so ansprechend wie dieses Model:

Shanghai 2015

Vor Allem sind die wirklichen eScooter dort unheimlich praktisch, leicht, gut zu verstauen und sehr vielseitig einsetzbar: […]

weiterlesen...

Zwischenstand – ökologischer Fußabdruck

3. November 2014

0 Kommentare

PV Wechselrichter Display

ökologischer Fußabdruck?

Diesen Monat möchte ich zur üblichen Ertrags-Statistik meiner Photovoltaikanlage auch die anderen Maßnahmen kurz erwähnen, mit denen wir versuchen, unseren „ökologischen Fußabdruck“ so klein wie möglich zu halten / was bei einer überdurchschnittlichen Technikbegeisterung oft an seine Grenzen kommt ;-)

In diesem Beitrag möchte ich beschreiben, was wir alles unternommen haben und wie – nach teilweise jetzt 10 Jahren – sich die einzelnen Aktionen bewährt haben. Hier im Überblick:

[…]

weiterlesen...

Solar Roadways – „Smart Streets“

5. Juni 2014

0 Kommentare

Eine kleine Bitte, bevor Ihr Euch dieses Video anseht, versucht einmal den „natürlichen“ Impuls, das was Ihr seht anzuzweifeln, mögliche Probleme zu sehen, oder die „aber’s“ zu unterdrücken und der Idee einen kleinen Raum zur Entfaltung zu geben. Sicher gibt es viele offene Fragen und es ist ein polarisierender „Marketing“ Film – gemeinsam so ein Konzept zur Umsetzung zu bringen (oder in einer Version, die unseren Anforderungen gerecht wird) wäre doch äußerst erstrebenswert – oder?
Und nein, wir müssen nicht morgen „alle“ Straßen ersetzen ;-)

 

Webseite besuchen

weiterlesen...

Terminhinweis: SOLARTAG Ingolstadt

20. Juli 2012

0 Kommentare

SOLARTAG Ingolstadt 2012

11. SOLARTAG Ingolstadt 2012

Bereits zum 11. mal findet er in Ingolstadt statt. Der Solartag mit Ausstellern rund um Nachhaltigkeit und Erneuerbare. Vom Mini-Blockheizkraftwerk bis zu Elektroautos. Auch werden Agnes Krumwiede MdB und Hans-Josef Fell MdB und energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion (11:00 Uhr) von Bündnis 90 / Die Grünen als Redner begrüßt.

Samstag, 21.07.2012
09:00 – 14:00 Uhr
Rathausplatz, Ingolstadt 
weiterlesen...

eMobility – LIT Motors C-1

27. Mai 2012

0 Kommentare

weiterlesen...

Pedelec – der PUSH Effekt

11. April 2012

0 Kommentare

Mobiky Youri Pedelec Klapprad

Mobiky Youri Pedelec Klapprad

Angeregt durch einen Kommentar zu meinem Bericht über das MOBIKY Pedelec YOURI habe ich einen kurzen Bericht zum Thema „Fahrgefühl“ zusammengestellt. Einerseits, entgegen den einseitigen Artikeln im Netz zum Thema „Rentnerrad“, andererseits um auch von Anderen Feedback zu bekommen, wie sie mit dem „Rückenwind“ umgehen…

Fahrgefühl:

Die passendste Beschreibung ist sicher „eingebauter Rückenwind“ – so fällt das Fahren überhaupt sehr leicht, Gegenwind wird fast unwichtig, Steigungen sind kein Thema mehr. Das Anfahren im dichten Verkehr, z.B. in der allmorgendlichen Rad-Ralley gewinnt man locker und bringt sich so in eine sichere „Pole-Posititon“. Strecken bis ca. 30 km können ohne Schwitzen […]

weiterlesen...

AUDI A4 Typ E8 Scheinwerfer Glühbirnen wechseln

30. Dezember 2011

0 Kommentare

Audi Scheinwerfer A4 Typ 8E

Audi Scheinwerfer A4 Typ 8E

Im Handbuch steht – das muss ein Fachmann machen – das ist schlimm genug und eigentlich ein Armutszeugnis für einen Konstrukteur, dass es einer Fachwerkstatt bedarf, um ein durchgebranntes Glühbirnchen zu wechseln.

Es gibt bereits einige Beschreibungen im Netz, aber die für mich wichtigen Informationen haben leider meist gefehlt. Auch sind die wenigen Beschreibungen nicht Handy geeignet – und unterwegs (meist fallen dann die Birnen aus) hat man selten einen 17 Zoll Monitor dabei. Darum hier eine kleine Zusammenfassung, wie man bei dem AUDI A4  Baujahr ca. 2003 innerhalb von ca. 10 Minuten (pro Seite) problemlos sämtliche Birnen tauschen kann.

Material, Werkzeug und Anleitung zum selber machen
weiterlesen...

Kickboard for the last mile

20. November 2011

2 Kommentare

micro KickBoard - stabil, leicht macht Spass

micro KickBoard "Monster" - stabil, leicht macht Spass

Immer noch bin ich ja auf der Suche nach einer guten Lösung für die sogenannte „letzte Meile“. Parkplatz weit weg, Zugfahrt endet am Bahnhof.. und dann, leichte Transportmöglichkeit usw. In meiner letzten Betrachtung habe ich mich auf Elektro-motorisierte Möglichkeiten beschränkt.

Früher habe ich mir schon die sehr kleinen und leichten „Kinder“ Roller angesehn – da man die aber mit beiden Händen lenken muss, sie sehr instabil sind und nur sehr wenige für Menschen über 1,80 m gedacht sind, habe ich das wieder verworfen.

Kickboards – sind jedoch für mich eine sehr spannende Alternative und es hat sich als wirklich praktikabler Ansatz herausgestellt:   […]

weiterlesen...

Yamaha TMAX 500

20. September 2011

0 Kommentare

Yamaha TMAX 500

Yamaha TMAX 500

Ein kleiner Rückblick auf eine Konzeptstudie. Halb Scooter, halb Motorrad hatte ich es über 8 Jahre im Einsatz und so gut wie nie Ärger damit. Kundendienst und gut. Die Fahrleistung war gut, der Fahrspaß groß – leider auch der Verbrauch mit ca. 6 Litern. (Dass passte nicht mehr in meine heutige Vorstellung von nachhaltiger Mobilität).

Testbericht TMAX 500
weiterlesen...