RSS

Wann haben Sie zuletzt die Welt verändert?

Im Personalmanagement Fachmagazin „HR Performance(bundesweit, Auflage 9700) ist in der Ausgabe 03/2015 jetzt ein 6-seitiger Artikel über die Einführung von Social Media im Konzern und dem „Erfolgsfaktor – GUIDE Konzept“ erschienen.

HR Performance 03/2015 Cover

HR Performance 03/2015 Cover

Folgende Themen habe ich dabei fokussiert:

  • GUIDE or be guided
  • Wozu Social Media im Unternehmen?
  • Transparenz als Fortschrittsmotor
  • Struktur und Informationsflut
  • Der „Blick über die digitale Schulter“ als Basis für lernende Organisationen
  • Simultanes Arbeiten „Work smarter not harder“
  • Human Relations – Vertrauen und Wertschätzung
  • Einführung Social Network in der Continental AG
  • Diversität = Reichtum
  • Veränderung erlebbar machen
  • „One Size fits all“ ist keine Option
  • Change Management braucht ein upgrade
  • Investition in Menschen hat den höchsten ROI (Return on Investment)
  • Ein weiter Weg für HR

 

HR Performance Artikel Schirmer 42/43

HR Performance Artikel Schirmer 42/43

HR Performance Artikel Schirmer 44/45

HR Performance Artikel Schirmer 44/45

HR Performance Artikel Schirmer 46/47

HR Performance Artikel Schirmer 46/47

 

Vielen Dank dem DataKontext Team für die Möglichkeit und vor Allem, dass der Beitrag auch online zur Verfügung steht!

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wann haben Sie zuletzt die Welt verändert? | weiterbildungsblog - 22. Juni 2015

    […] Man kann ein Enterprise Social Network (ESN) “nebenbei” einführen und wird dann möglicherweise mit den bekannten Fragen konfrontiert: Warum eine weitere Plattform? Wo liegt der Nutzen? Wer gibt mir die Zeit, mich dort einzubringen? Oder man geht das Ganze an, wie die Continental AG mit weltweit 180.000 Mitarbeitern und wie es Harald Schirmer aus der HR-Perspektive hier beschrieben hat. Mit einem Konzept (GUIDE), einem Change-Prozess und dem Engagement aller Beteiligten. Und mit dem Ziel, eine Arbeitskultur zu entwickeln, “die konstantes Lernen als Teil des Arbeitsprozesses integriert”. Harald Schirmer, Blog, 21. Juni 2015  […]

Schreib ein Feedback!