RSS

Beratung in Zeiten von „Social Media“

22. November 2014

BLOG, Internet, Tipps

Drohne Phantom 2 mit GoPro

gut versicherte Drohne

Es gab Zeiten, da lebten wir in kleinen Dörfern, jeder kannte jeden und Änderungen sprachen sich schnell herum. Das war gut für die lokalen Service Anbieter, die darauf mit persönlich zugeschnittenen Angeboten reagieren konnten.

Heute leben wir in einem globalen Dorf – und (Fluch oder Segen) wieder kennt jeder jeden … zumindest scheint das möglich, ließt man die Zahlen z.B. nur der FaceBook Nutzer.

An einem ganz pragmatischen und persönlichem Beispiel möchte ich kurz schildern, wie „Service 2.0“ heute funktionieren kann.
Mir ist jedoch sehr wichtig, das es hierbei nicht um irgendeine Software oder eine Technologie geht, die das „macht“ – sie unterstützt (ermöglicht) lediglich menschliches Verhalten, Interesse, Begegnungen und damit wieder persönlichen Service auch über zeitliche und räumliche Entfernungen.

Zur Story:

Als Fotografie-Enthusiast habe ich mir vor einiger Zeit eine Drohne gegönnt, um auch den Luftraum für meine Fotografie zu entdecken. Natürlich habe ich mich vorher ausgiebig über Anforderungen, Gesetze und Vorschriften informiert – es gibt jedoch sehr unterschiedliche Aussagen in manchen Bereichen. Zum Thema „Versicherung“ war im Internet (Foren) schnell zu lesen, das dies über einen Modellflug-Club am einfachsten ginge.

Da ich meine Überlegungen über meinen Blog recht transparent mitgeteilt habe, musste ich mich nicht auf meine eigenen Recherchen verlassen, sondern bekam auch diverse Tipps von Freunden. Besonders wertvoll – und das ist der Auslöser für diesen Beitrag, war für mich die Nachricht, die ich von unserem Versicherungsberater bekam.

Anjo Scheel – unabhängiger Berater (SVK Finanz) nahm meinen Post nicht nur zum Anlass, mir schnellstmöglich ein passendes (eher angepasstes) Versicherungspaket anzubieten, sondern bot mir sehr freundlich eine recht umfassende Beratung an … und dafür waren sicher einige Nachforschungen notwendig.

Es bedarf also nicht immer modernster Technologie, unendlichem Budget oder hochmodernen Analyse-Techniken. Viele Geschäfte haben heute z.B. auf FaceBook „FanSeiten“, oder sind in Kontakt mit vielen Menschen. Wer hier aufmerksam „zuhört“ und sich für „potentielle Kunden“ interessiert, kann hier sicher sehr gut (und hoffentlich unaufdringlich) mit persönlichem Service gute Geschäfte machen.

Ich bin mit Empfehlungen eher zurückhaltend, möchte mich aber gerne für die (nicht nur in diesem Fall) sehr freundliche und kompetente Beratung durch Anjo und sein Team bedanken.

Wer also ein wenig mehr Service als vorausgefüllte Policen möchte, dem kann ich das SVK Team wärmstens empfehlen.

 

, , , , , , , , , , , , , , ,

bisher noch keine Kommentare ;-(

Schreib ein Feedback!