RSS

Foto-Trolley für längere Foto-Einsätze

Fototrolley Eigenbau

Fototrolley Eigenbau

Wer viel mit professionellem Foto-Equipment unterwegs ist, macht sich schnell Gedanken darüber, welchen Kompromiss er eingeht:

gute Stative sind schwer, verschiedene Objektive brauchen Platz, Zubehör sollte leicht zugänglich aber geschützt sein – was nimmt man mit, und was bleibt zu Hause.
 (Meist braucht man dann ja dass, was zu Hause liegt)

Ich mache ungern Kompromisse und habe mir deshalb eine flexible, praktische Lösung gebaut, die meine Wünsche erfüllt:

  • mitnehmen, was ich will
  • leicht, leise, stabil, sicher
  • praktische Ablage / Staufach
  • kein Kontakt zu Nässe und Dreck

Der Trolley besteht aus einem gekauften Gestell – sehr leicht, stabil und geklappt gut verstaubar, abnehmbare Gummireifen mit Schutzblechen – Umbau mit Stativhalterung (Gummi), die Ablage ist ein Fahrradkorb (Perfekt auch für geschützten Objektivwechsel) – montiert an einer vernieteten Aluminiumplatte.

Die befestigte Fototasche öffnet nach oben – damit regensicher.
Bereits seit 2009 erfolgreich im Einsatz..

 JETZT die BAUANLEITUNG online: Foto-Trolley Bauanleitung

, , , , , , , , ,

3 Responses to “Foto-Trolley für längere Foto-Einsätze”

  1. Frank Sagt:

    Auf den Fotos ( könnten ruhig mehr sein ) sieht es ganz Interessant aus…………

    Antwort

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der Foto-Trolley – die Bauanleitung | Harald Schirmer - 27. November 2014

    […] nach drei Jahren im Einsatz aussehen und sich bewährt haben. Vorgestellt habe ich den ja schon vor einem Jahr einmal – jetzt also ausführlich mit Stückliste und einigen Hintergrundinfos – warum […]

Schreib ein Feedback!